Am Samstagabend fand beim KC Menden die Bezirksehrung des Bezirks 2 (obere Ruhr) statt. Nach Gegrilltem und Salat begann die Ehrung mit einem außergewöhnlichem, aber sehr schönen Programmpunkt: Der Chor “amante della musica” aus Menden sang einige Lieder.

Der Chor “amante della musica” singt im Boosthaus des KC Menden.

Im Anschluss startete dann die Ehrung. Wie jedes Jahr wurden neben den Erstplazierten Männern  (1. Platz: Andreas Bank (KCW), 2. Platz: Andreas Welkner (KC Menden), 3. Platz: Bastian Hülsenbeck(KCW)) und Frauen (1. Sabine Bank (KCW), 2. Platz Stefanie Bank (KCW), 3. Platz Elsbeth Prause (KSC Unna)) im Bezirk auch das wiederholte Eringen des goldenen Wanderfahrerabzeichens geehrt. Besonders hervorgehoben ist hier die Ehrung von Hildegard Schwazer: Hildegard gelang es in diesem Jahr, das goldene Wanderfahrerabzeichen zum 50. Mal zu erringen, eine Ehrung die in ganz Deutschland dieses Jahr nur einmal vergeben wurde.

Hildegard Schwarzer wird mit Gold 50 geehrt.

Außerdem wurden noch weitere Kanuten des KCW für verschiedene Gold Sonderstufen geehrt sowie Bastian Hülsenbeck für 40.000 gepaddelte Kilometer (“Globusabzeichen”). Zuletzt erhielt dann der Vorsitzende des KCW den Preis für den ersten Platz im Bezirk.

Die Geehrten des KCW